PROGENIE
REZENSION - LEXIKA ZAHNHEILKUNDE...

 

 

 

 

Digitale Dentale Fotographie

 

BENGEL, W.
394 Seiten, farbig
1.Auflage, Juli 2006
, Quintessenz Verlag, Berlin
ISBN: 3876526884
EUR 168,--

 

 

„ Komplett neu geschrieben“ so lautet die Aussage des Autors Wolfgang Bengel in der Neuauflage seines Buches Digitale Dentale Fotographie. Wenn man die Entwicklung der letzten Jahre in der digitalen Fotografie mitverfolgt hat so blieb ihm sicherlich auch nichts anderes übrig.

Und, es hat sich gelohnt! Wer im Vorfeld eventuell schon einen Bezug zur Fotografie hatte bekommt hier ein Meisterwerk nicht nur bezüglich der „Dentalen“ Fotografie an die Hand.

Das Buch wurde vom Autor in drei Teil untergliedert: Teil A „Technische Grundlagen“, Teil B „Praktisches Vorgehen“ und Teil C „Digitaler Workflow“.

Der Abschnitt „Technische Grundlagen“ zeigt den aktuellen Stand der digitalen Fotografie von der „kleinen Ausführung“ bis hin zur „professionellen Ausrüstung“. Keine technische Grundlage von CMOS-Sensoren bis zu optisch-physikalischen Zusammenhängen wie "hyperfokale Distanz" werden ausgelassen. Einmal dieses Kapitel durchgearbeitet und man ist für die nächsten 2 Jahre über Grundlagen und eventuelle Weiterentwicklungen der digitalen Fotografie sehr gut informiert.

Im Abschnitt „Praktische Vorgehen“ fehlt kein Tipp, der in der Praxis nicht zu besseren Bildern führt. Es werden Tipps im Umgang mit Wangehaltern und Intraoralspiegeln am Patienten gegeben, wie auch die verbesserte Darstellung und Ausleuchtung zahntechnischen Arbeiten oder zuportraitierender Gesichter.

Wird vom Fotografen eine wirklich ernsthafte Fotografie und Dokumentation betrieben, kommt man am dritten Abschnitt dem „digitalen Workflow“ nicht vorbei. Hier beschreitet das Buch die Perfektion der digitalen Fotografie. Wer schon immer wissen wollte was es mit Raw-Dateien und verschiedenen Farbsystemen auf sich hat sollte sich hier viel Zeit nehmen. Sehr anschaulich und mit guten Beispielen wird der Leser durch eine mit heutigen Systemen und Softwareprogrammen möglichen Bildbearbeitung geleitet. Wer Veröffentlichungen in großen Fachzeitschriften anstrebt ist dieses Kapitel für eine ansprechende Bildpräsentation Pflicht.

Insgesamt ein sehr gutes Buch das aufgrund seiner Aktualität und ansprechenden, bildlichen Aufmachung zu meinen Lieblingsbücher zu zählen ist.

Herzlichen Dank dafür an Dr. Wolfgang Bengel.

 

LORCH, H ; rating: *****

< ZURÜCK

 

 

© 2002-2010 www.progenie.de
- updated 05-Apr-2010 18:12 - optimiert für 800x1072