PROGENIE
REZENSION - WERKSTOFFKUNDE...

 

 

 

 

Zahnärztliche Werkstoffe - Eigenschaften & Verarbeitung

 


Craig, RG.; Powers, JM.; Wataha, JC.

Elsevier Verlag, 2005, 360 Seiten,
217 farb. Abb., Kartoniert
49,95 Euro / 51,40 Euro(A) / 77,00 SFr
ISBN: 3-437-05126-1


 

 

Ein Buch über Werkstoffkunde möchte den Platzhirschen Marxkors/Meiners und Ludwig Konkurenz machen in dem der Titel schon einen umfassenden wissenschaftlichen und praktischen Bezug für alle „zahnärztlichen Werkstoffe“ in Anspruch nimmt. Das Buch selbst ist die Übersetzung eines Werkes Amerikanischer Provinienz verfasst von u.a. von Robert Craig (Biologe & Werkstoffwissenschaftler) und Roberts (Prothetiker und Werksoffkundler).
Nun wissen wir ja , dass alle nur mit Wasser kochen und nicht alles was aus Amerika kommt wirklich besser ist. Dieses Buch kann zu dieser Erkenntnis nur festigend beitragen. Der Streifzug durch wahrlich alle angewendeten Werkstoffe in der Praxis ist mit unzeitgemäßen Schwarzweissfotographien und Zeichnungen illustirert, die an Lehrbuch der siebziger erinnern. Die abgebildeten Materialien sind weitesgehend nur auf dem amerikanischen Markt erhältlich und in ihrer Gewichtung dem dortigen State-of-Art angepasst, weshalb man bspw. den Polysulfiden zur Abformung gleichviel Beachtung schenkt neuere Polyether allerdings vergessen werden.
Und so schleppt sich die Materie zusätzlich auf dem wissenschaftlichen Bein hinkend durch die Seiten. Man vermisst akademisches Niveau in Sprache und den werkstofflichen Grundlagen. Als Beispiel ist beim Verhalten von Einbettmassen das Wort „Kristobalitsprung“ vergeblich zu suchen, denn die Ausführungen halten sich mit Details zum Verhalten nicht auf, sondern formulieren abstrahiert diktatorisch „das ist so“. Schaubilder und Diagramme sind eher grob umrissene Skizzen, Schemazeichnungen unterdurchschnittlich in schwarz-blau. Als Lehrbuch für die hiesige propädeutische zahnmedizinische Ausbildung insgesamt somit wertlos und für den tätigen Zahnarzt durch weitaus anschaulichere Konkurenzprodukte bei dem Preisniveau des Buches nicht diskutabel und für eine grobe Übersicht als Repititorium fraglich.

HUETTIG, FABIAN ; rating: *

< ZURÜCK

 

 

© 2002-2007 www.progenie.de
- updated 05-Apr-2010 18:09 - optimiert für 800x1072