PROGENIE
REZENSION - ZAHNTECHNIK..

 

 

 

 

Praktische Zahntechnik - Band 2 - "Arbeitsvorbereitung"

 


Christian Gnan

1. Auflage, 2006
Seiten: 204, Abbildungen: 384 (384 farbig, 0 s/w)
Einband: Hardcover
Best.-Nr. 12560
ISBN 3-87652-684-1
Quintessenz Verlags GmbH, Berlin

€ 78.00


 

Die perfekte Arbeitsvorbereitung ist die Grundlage aller darauf folgenden zahntechnischen Arbeitsschritte. Eine systematische gleichmäßige Modellherstellung ist die Voraussetzung für eine später gut passende prothetische Arbeit. Das sehr detaillierte Fachbuch zeigt Schritt für Schritt das nahezu komplette Spektrum der Arbeitsvorbereitung.

Die Eigenschaften der Abformmaterialien, sowie deren spezifische Handhabung einschließlich der konsequenten Desinfektion werden gleich am Anfang behandelt.
Ein Kapitel über Gips-Werkstoffkunde schließt sich an.
In den folgenden Kapiteln werden die wichtigsten Modellvarianten aus dem Laboralltag abgehandelt.
Zuerst erfolgt eine genaue Definition mit Voraussetzungen und Anforderungen. In der folgenden, sehr detaillierten und vollständigen Arbeitsanweisung sind Tippsund wichtige Hinweise deutlich hervorgehoben. Ergänzt durch die dazugehörenden Normen, wichtigen Daten und Literaturhinweisen ergeben sich, für alle die tiefer in die Materie einsteigen wollen, weitere Möglichkeiten.
In dem sich anschließende Bilderteil schaffen die exzellenten, selbsterklärenden Bildern eine schnelle Visualisierung der einzelnen Arbeitsschritte. Abgeschlossen werden die einzelnen Kapitel durch ein Flussdiagramm, das zur Selbstkontrolle oder Dokumentation verwendet werden kann.
Die Kapitel „Grundlagen der Okklusion“ und „Artikulation“ sorgen mit den Erklärungen der aktuellen Fachbegriffe und einleuchtenden Grafiken für ein besseres Verständnis der Funktion und Programmierung eines Artikulators.
Den Abschluss der Arbeitsvorbereitung bildet das Einstellen in den Artikulator. Zwei Verfahren werden, wie bei den Kapiteln über die Modellherstellung bewährt, dargestellt.
Ein Tabellenteil mit Normen, SI-Einheiten und chemischen Formeln stehen mit dem Stichwortverzeichnis am Ende des Buches.

Lernende und Lehrende können gleichermaßen wichtige Erkenntnisse aus diesem Buch ziehen. Die Grundlagen für sorgfältiges, systematisches Arbeiten sind deutlich und detailliert beschrieben.
Danke an Christian Gnan für diese Fleißarbeit. „Ich wünsche dem Band weite Verbreitung“ schreib Prof. Setz in seinem Geleitwort. Das wünsche ich auch und hoffe auf eine regelmäßige Umsetzung.

ZTM KRÖWERATH, E.

< ZURÜCK

 

© 2002-2005 www.progenie.de
- updated 03-Feb-2007 10:19 - optimiert für 800x1072